Suchen

Definition Token

Was ist ein Token?

| Autor/ Redakteur: chrissikraus / Peter Schmitz

Token sind grundlegende Bausteine für Operationen mit Kryptowerten: Nur, wer ein gültiges Token besitzt, darf eine Transaktion auf der zugehörigen Blockchain ausführen.

Firmen zum Thema

Token sind im Zusammenhang mit Kryptowerten spezielle Einheiten, die den Inhaber zu einer Operation auf einer gemeinsamen, dezentralen Ressource berechtigen.
Token sind im Zusammenhang mit Kryptowerten spezielle Einheiten, die den Inhaber zu einer Operation auf einer gemeinsamen, dezentralen Ressource berechtigen.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Ganz allgemein betrachtet sind Token im Zusammenhang mit Kryptowerten spezielle Einheiten, die den Inhaber zu einer Operation auf einer gemeinsamen, dezentralen Ressource berechtigen. In der Regel handelt es sich bei dieser Ressource um eine Blockchain. Das Token bezieht sich strikt auf das Ökosystem, in dem es existiert, und kann nicht wie z. B. Coins außerhalb des Systems verwendet werden.

Die Operation, die mit dieser Marke autorisiert wird, kann z. B. eine digitale Zahlung mit einer Kryptowährung sein. Es gibt aber auch Marken, die für Smart Contracts oder allgemein für dezentrale Anwendungen genutzt werden. Nur, wer ein Token besitzt, kann eine Transaktion auf der zugehörigen Blockchain ausführen. So kann z. B. vermieden werden, dass durch eine zeitgleiche Bearbeitung Kollisionen entstehen oder unbefugte Teilnehmer die Blockchain verändern.

Verschiedene Arten von Token

Im Zusammenhang mit Kryptowerten gibt es verschiedene Arten von Marken, die jeweils ihr eigenes Einsatzgebiet haben. Security Tokens bieten dem Inhaber Eigenschaften, die mit Wertpapier oder Kapital vergleichbar sind: Wer z. B. Equity Tokens erwirbt, investiert in Unternehmensanteile - und damit eventuell auch in Stimmrechte. Diese Option wird vor allem von jungen Unternehmen als Alternative zum Börsengang genutzt, um die Unternehmung zu finanzieren.

Und Utility Tokens ermöglichen es dem Inhaber, Zugang zu bestimmten Dienstleistungen oder zu einer Plattform zu erlangen. Diese Marken gewähren ausschließlich den festgelegten Nutzen: Siacoin bietet z. B. den Zugang zu einem dezentralisierten Cloud-Speicher.

Außerdem gibt es Asset (Backed) Tokens, deren Wert fest mit realen Gütern verknüpft ist. Das können Edelmetalle, Immobilien und sonstige Kapitalanlagen sein. Diese Marken bieten also realwirtschaftliche Güter als Absicherung. Tether ist z. B. an den US-Dollar geknüpft, GoldMint an den Wert von Gold.

Token und Kryptowährungen

Eine besondere Form von Token sind Payment bzw. Currency Tokens (Währungstoken). Diese Marken werden speziell für finanzielle Transaktionen genutzt und repräsentieren intern die Währungseinheit einer eigenständigen Kryptowährung wie Bitcoin oder Ether. Token können z. B. abbilden, wie viele BTC oder ETH ein Teilnehmer aktuell besitzt - also seinen Kontostand. Ihr Zweck ist es, Transaktionen wie Zahlungen mit einer Kryptowährung zu ermöglichen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46075077)