Kursprogramm 2021 vorgestellt openHPI bietet kostenlose Blockchain-Schulung an

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat das diesjährige Programm für seine Online-Schulungsplattform openHPI veröffentlicht. Unter den kostenlosen Kursangeboten findet sich auch ein ausführliches Seminar zum Thema Blockchain.

Firma zum Thema

Das HPI bietet einen kostenlosen Online-Kurs zum Thema Blockchain.
Das HPI bietet einen kostenlosen Online-Kurs zum Thema Blockchain.
(Bild: xresch / Pixabay )

Die Internet-Plattform des Potsdamer Instituts bietet rund 90 Gratis-Kurse zu verschiedenen IT-Themen an. Sie sollen allen Interessierten Basis- und Experten-Wissen zu aktuellen Technologien vermitteln.

Zum diesjährigen Angebot zählt auch der Kurs „Blockchain – Revealing the Myth“. Das 14-tägige Seminar wird von Institutsleiter Prof. Dr. Christoph Meinel und der Doktorandin Tatiana Gayvoronskaya durchgeführt. Es findet von 17. bis 31. März in englischer Sprache statt.

Umfassende Einführung

Zielgruppe der Veranstaltung sind Interessierte, die sich bereits mit den Begriffen Blockchain oder Bitcoin befasst und möglicherweise erste Schritte unternommen haben. Vorkenntnisse sind aber nicht erforderlich, wenngleich grundlegendes Wissen zu Kryptographie und dezentralen Netzwerken hilfreich ist.

„Blockchain – Revealing the Myth“ widmet sich den Hintergründen der Blockchain-Technologie und zeigt aktuelle Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsszenarien auf. Damit will der Kurs auch mit einer ganzen Reihe an Legenden und Mythen aufräumen, die sich um das Thema Blockchain und Kryptowährungen ranken. Konkret erhalten die Teilnehmer Wissen zu Idee, Konzept und Verfahren der Technologie, deren Evolution sowie Herausforderungen und Alternativen. Zudem wird aufgezeigt, wie sich die Blockchain erfolgreich einsetzen lässt.

Weitere Details und eine Anmeldemöglichkeit sind auf der openHPI-Website zu finden.

(ID:47069637)