Suchen

Brasilianisches Energieunternehmen

EDP setzt bei dezentraler Stromerzeugung auf Blockchain

| Autor/ Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz

Das brasilianische Energieunternehmen Energias de Portugal (EDP) wird künftig Blockchain-Technologie verwenden. Sie kommt zur Messung und Aufzeichnung des Energieverbrauchs und der dezentralen Stromerzeugung der Kunden zum Einsatz.

Firmen zum Thema

Das Blockchain-basierte Verfahren erleichtert die Verwaltung von Verbrauchsdaten.
Das Blockchain-basierte Verfahren erleichtert die Verwaltung von Verbrauchsdaten.
( Bild: Riddle&Code )

Das Blockchain-basierte Projekt soll insbesondere das Handling der Energiebewirtschaftung von Solaranlagen und so genannten „Prosumenten“ vereinfachen. Letztere verbrauchen und produzieren gleichzeitig Energie. Als Partner hat sich EDP das österreichische Unternehmen Riddle&Code ausgesucht. Es hat ein nicht entfernbares kryptografisches Tag entwickelt, das an die Haushalts-Energiezähler angebracht wird.

Die Tags ermöglichen die Messung des Mitverbrauchs jedes Nutzers sowie die Berechnung von Gebühren und Steuern. Ein intelligenter Stromzähler („Smart Meter“) ist dazu nicht erforderlich, die Nutzer übermitteln monatlich per Smartphone die Zählerstände. EDP kann über die Tags die eingehenden Daten identifizieren, Energieüberschüsse sicher zuordnen oder den Kunden bei Bedarf Rabatte einräumen.

Optimierte Verwaltung

Ein weiterer Vorteil ist die Zusammenführung aller beteiligten Akteure, vom Verteiler über den Verbraucher bis hin zur dezentralen Erzeugungsanlage. Die kryptografischen Tags garantieren Echtheit, Transparenz und Rückverfolgbarkeit der Daten. Zudem ermöglichen sie die Kundenregistrierung und die Fernablesen konventioneller Zähler. Mit dem Einsatz von Blockchain-Technologie will EDP die Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit seines gesamten Systems sicherstellen.

„Die Implementierung dieser innovativen Lösung ermöglicht uns, einen komplexen Prozess in etwas Einfaches, Effektives und Sicheres für die Beteiligten umzuwandeln. Damit fördern wir die Nutzung dezentraler Energie in Brasilien“, erklärt Lívia Brando, Leitende Innovationsmanagerin von EDP.

„Wir haben eine sichere, kostengünstige und skalierbare Lösung entwickelt, die das IT-System von EDP mit State-of-the-Art-Blockchain-Technologie verbindet. Gleichzeitig ermöglichen wir einen völlig neuen Geschäftsansatz für Energieunternehmen auf bestehender Technologie“, ergänzt Riddle&Code-CEO Alexander Koppel.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46078836)