Suchen

Mit CV VC und CV Labs Dubai will eigenes Crypto Valley gründen

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz

Gemeinsam mit den Schweizer Blockchain-Experten von Crypto Valley Venture Capital (CV VC) und deren Tochterunternehmen CV Labs will das Dubai Multi Commodities Centre (DMCC) ein eigenes Crypto Valley ins Leben rufen.

In Dubai soll ein neues Crypto Valley entstehen.
In Dubai soll ein neues Crypto Valley entstehen.
(Bild: DMCC)

Das DMCC hat dazu eine strategische Partnerschaft mit CV VC und CV Labs geschlossen. Der Plan ist ambitioniert: Laut der offiziellen Pressemitteilung soll nicht weniger als das weltweit größte Ökosystem für kryptografische, Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien entstehen.

Vorbild ist das Crypto Valley in der Schweiz, das sich als Region vom Kanton und der Stadt Zug bis Liechtenstein zieht. Dort haben sich internationale Unternehmen der Kryptobranche unter anderem dank vorteilhafter Steuerregelungen und rechtlicher Sicherheit angesiedelt. Auch CV VC ist dort gemeinsam mit über 800 anderen Blockchain-Projekten ansässig.

Ausbau der Blockchain-Strategie

Das DMCC Crypto Valley in Dubai soll Wachstum, Zusammenarbeit und Integrität der weltweiten Blockchain-Wirtschaft fördern. Dabei sollen verschiedene Dienstleistungen helfen, darunter beispielsweise Unterstützung für Start-ups, Co-Working-Einrichtungen, Innovationsdienste für Firmenkunden, Schulungen, Events, Mentoring und Finanzierungshilfen.

Am Rande des World Economic Forum in Davos unterzeichneten die neuen Partner eine entsprechende Vereinbarung. Das Ökosystem soll im Distrikt Jumeirah Lakes Towers (JLT) entstehen, wo bereits über 17.000 Firmen registriert sind. Im Zuge des Abkommens verpflichteten sich die Partner, gemeinsam eine umfassende Blockchain-Strategie zu entwickeln, die auf die Emirates Blockchain Strategy 2021 abgestimmt ist.

Investoren und Entwickler anlocken

„Die Eröffnung des Crypto Valley im DMCC wird das dynamische Geschäftsumfeld der Stadt verbessern. Es unterstützt die weitreichende Strategie der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate, Innovatoren, Unternehmer und Pioniere anzuziehen, die die zukünftige Wirtschaft prägen werden“, erklärt Ahmed Bin Sulayem, Executive Chairman und CEO des DMCC.

„Wir sind begeistert, mit DMCC als starkem lokalen Partner in die MENA-Region vorzudringen. Unserer Meinung nach wird die Kompetenz der im Crypto Valley ansässigen Unternehmen die ehrgeizigen Ziele und die Strategie zur Nutzung der Blockkette in Dubai und darüber hinaus unterstützen. Auf der anderen Seite könnte das Kapital aus der MENA-Region dazu beitragen, noch erfolgreichere Projekte und Start-ups aufzubauen und die Ansiedlung neuer Blockchain-orientierter Unternehmen in den VAE zu fördern“, erklärt Ralf Glabischnig, Gründer von CV VC und CV Labs.

(ID:46340863)