Service vorgestellt Bluedog will Blockchain-Sicherheit optimieren

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz

Der britische Sicherheitsspezialist Bluedog Security Monitoring widmet sich künftig mit einem neuen Service auch im Bereich Blockchain der Verbesserung von Sicherheit und Integrität entsprechender Lösungen.

Das Londoner Unternehmen Bluedog widmet sich der Absicherung von Blockchain-Netzwerken.
Das Londoner Unternehmen Bluedog widmet sich der Absicherung von Blockchain-Netzwerken.
(Bild: Gerd Altmann / Pixabay )

Das Angebot von Bluedog deckt laut dem Unternehmen alle Schritte vom Auditing von Smart Contracts über die Compliance mit Datenschutzregeln bis zum 24/7-Monitoring von Blockchain-Servern ab.

Als Zielgruppe nennt Bluedog Unternehmen aller Art, darunter auch Crypto-Exchanges, Handelsplattformen und Fintechs sowie Firmen, die Blockchain im Backoffice, der Lieferkette oder für neue Geschäftsmodelle nutzen. Verantwortlich für den Geschäftsbereich ist Omar Khan, ein Blockchain- und Fintech-Experte mit mehr als 20 Jahren IT-Erfahrung.

Schwachstellen finden

Bluedog sieht in der Blockchain zwar inhärent sichere Technik, weist aber auch auf Schwachstellen hin – etwa die Integrität von Smart Contracts. „Blockchain kann ganze Geschäftsfunktionen ersetzen und Transaktionszeiten dramatisch reduzieren – aber ein System ist nur so gut wie der Smart Contract, der ihm zugrunde liegt“, erklärt Khan.

In einem Blockchain-Netzwerk würden Entscheidungen, die früher von Führungskräften getroffen wurden, nun von einem Programm abhängen. Deshalb sei besondere Sorgfalt geboten, um die Richtlinien, Protokolle und letztlich das Geschäftsmodell des betreffenden Unternehmens genau widerzuspiegeln. Da Blockchain-Netzwerke laut Khan häufig von externen Dienstleistern stammen und auf Standard-Templates basieren, kann dies schnell zu einer Herausforderung werden.

Kostspielige Fehler vermeiden

„Fehler können nicht nur kostspielig sein – da die Policies und Protokolle eines Unternehmens auch das Herzstück seiner Werte abbilden und es im Markt differenzieren, kann die Wettbewerbsfähigkeit leiden“, meint Khan. Ein Audit durch ein unabhängiges Team könne dabei helfen, keine Schwachstellen in Smart Contracts zu übersehen und das jeweilige Geschäftsmodell optimal umzusetzen.

Das Bluedog-Team berät außerdem zu Datenschutzbestimmungen und stellt beispielsweise sicher, dass persönliche Daten geschützt und nicht mit Zugangsschlüsseln verknüpft sind. Zudem wird das Unternehmen seine bestehenden Services, wie etwa Managed Detection and Response, auch auf Blockchain-Netzwerke ausdehnen.

(ID:47334439)