Rheinisches Revier im Fokus Blockchain Reallabor NRW lädt zur Konferenz

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz

Am 9. Dezember veranstaltet das Blockchain Reallabor NRW die hybride Konferenz „Blockchain 2020“. Es dreht sich vor allem um Anwendungsfälle sowie die Möglichkeit, den wirtschaftlichen Strukturwandel im Revier nachhaltig zu unterstützen.

Das Blockchain Reallabor NRW lädt zur "Blockchain 2020"-Konferenz.
Das Blockchain Reallabor NRW lädt zur "Blockchain 2020"-Konferenz.
(Bild: Gerd Altmann / Pixabay )

Auf dem Programm der kostenlosen Veranstaltung stehen zum Beispiel Vorträge von Spezialisten, die konkrete Blockchain-Anwendungsfälle und deren Potenziale vorstellen. Sie decken unter anderem die Bereiche Produktion, Energie, Supply Chain, Finanzen und Daseinsvorsorge ab. Start-ups präsentieren bereits entwickelte Produkte. Zudem können sich Teilnehmer in Blockchain-Netzwerken organisieren und erhalten Informationen, wie sie entsprechende eigene Projekte realisieren können.

Digitalisierungsprojekte vorantreiben

„In dem von uns koordinierten und vom Wirtschafts- und Digitalministerium des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Blockchain Reallabor NRW haben wir ausgehend von praxisrelevanten Anwendungsfällen und Forschungsfragen eine Forschungsagenda für die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten im Rheinischen Revier entwickelt“, erklärt Professor Wolfgang Prinz, stellvertretender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik (FIT) und Leiter des Blockchain Reallabors NRW.

Ziel sei es, das Rheinische Revier zu einer Keimzelle für ein Blockchain- und DLT-basiertes volkswirtschaftliches Ökosystem zu machen und so die Transformation existierender Unternehmen zu fördern.

Termin und Anmeldung

Die „Blockchain 2020“-Konferenz findet am 9. Dezember von 12 bis 18 Uhr in Hürth statt. Als hybrides Format besteht die Möglichkeit einer Teilnahme vor Ort oder alternativ via Live-Stream. Das gesamte Programm und eine Anmeldemöglichkeit sind auf der Website der Medienakademie Köln zu finden.

(ID:47020174)