Einstiegskurs der ISM Blockchain praxisnah kennenlernen

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz

Die International School of Management (ISM) bietet ab sofort einen digitalen Zertifikatskurs zum Thema Blockchain an. Das Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die ein Verständnis für die Blockchain und ihre Einsatzmöglichkeiten entwickeln wollen.

Firma zum Thema

Im November startet ein Zertifikatskurs zum Thema Blockchain an der ISM.
Im November startet ein Zertifikatskurs zum Thema Blockchain an der ISM.
(Bild: Gerd Altmann / Pixabay )

Moderne Datenbanktechnologien sind aus datengetriebenen Unternehmen längst nicht mehr wegzudenken. Die darin gespeicherten Informationen lassen sich zusätzlich mittels der Blockchain schnell, fälschungssicher und präzise übermitteln. Dazu ist allerdings entsprechendes Know-how erforderlich. Mit dem Hochschulzertifikat „Blockchain-Technologie“ bietet die ISM einen Kurs für Fach- und Führungskräfte an, die sich praxisnah mit diesem Thema auseinandersetzen wollen.

Überblick in vier Modulen

Unter Leitung von Prof. Dr. Fidelio Tata greift der Kurs verschiedene Fragestellungen und Hintergründe auf. Dazu zählen etwa der technische Background der Blockchain, die effiziente Steuerung von Produktionsprozessen oder Einsatzmöglichkeiten im Unternehmensumfeld. Konzeptionelle Inhalte werden im Rahmen der Schulung mit Praxisbeispielen und Fallstudien verzahnt.

Der Online-Kurs besteht aus insgesamt vier Modulen. Sie vermitteln zunächst neue Inhalte und gehen anschließend in einen Anwendungsteil über. Die einzelnen Kapitel drehen sich um die Blockchain-Technologie, Kryptowährungen und Smart Contracts, Einsatzmöglichkeiten in der Praxis sowie digitale Disruption im Banking.

Das erste Modul beginnt am 22. November. Weitere Informationen, Termine und eine Anmeldemöglichkeit sind auf der entsprechenden Website der ISM zu finden.

(ID:47731760)