Suchen

Energieverbrauch überwachen BlockApps und Optimum schließen Partnerschaft

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz

Der Blockchain-Spezialist BlockApps ist eine strategische Partnerschaft mit den Software-Consultants von Optimum eingegangen. Im Mittelpunkt der Kooperation steht das Tracking von Energieverbrauchsinformationen.

BlockApps und Optimum arbeiten an einer Energieverbrauchs-Trackinglösung auf Blockchain-Basis.
BlockApps und Optimum arbeiten an einer Energieverbrauchs-Trackinglösung auf Blockchain-Basis.
(Bild: Free-Photos / Pixabay / Pixabay )

Optimum ist dazu dem globalen Partnernetzwerk von BlockApps beigetreten. Innerhalb dieses Ökosystems finden sich branchenübergreifend Technologie- und Serviceanbieter ebenso wie Blockchain-Experten. Gemeinsam sollen sie Nutzern der STRATO-Plattform von BlockApps bei der schnellen Anwendungsentwicklung, Integration, Bereitstellung und Optimierung zur Seite stehen.

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen konzentriert sich auf eine überprüfbare, granulare Überwachung des Energieverbrauchs – ein geschäftskritischer Faktor in der Energieindustrie. Ziel ist, die angestrebte Lösung künftig auf breiter Ebene zum Management starker Schwankungen bei Angebot und Nachfrage zu nutzen.

Tracking per Blockchain

Als Basis dient die Blockchain-basierte STRATO-Plattform von BlockApps. Optimum steuert unter anderem seine umfangreiche Erfahrung mit Mid-Stream- und Pipeline-Management in der Öl- und Gasindustrie bei.

„Mit der STRATO-Plattform von BlockApps können wir unseren Kunden die Leistungsfähigkeit der Blockchain anbieten, während wir gleichzeitig Komplexität, Unsicherheit, Zeitaufwand und Kosten, die normalerweise mit anderen Blockchain-Implementierungen verbunden sind, erheblich reduzieren“, erklärt Optimum-President Nooshin Yazhari.

Weitere Informationen rund um das Projekt sind in einem Whitepaper zu finden.

(ID:46611266)