Suchen

Von Konferenzen bis Hackathons Berliner Blockchain Week kündigt umfangreiches Programm an

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz

Von 8. bis 16. September findet in diesem Jahr die Berlin Blockchain Week statt. Die Veranstalter kündigten schon jetzt ein umfangreiches Programm an, nehmen aber weiterhin zusätzliche Vorschläge gern entgegen.

Die Bundeshauptstadt soll zum Treffpunkt der weltweiten Blockchain-Community avancieren.
Die Bundeshauptstadt soll zum Treffpunkt der weltweiten Blockchain-Community avancieren.
(Bild: ArtTower / Pixabay / Pixabay )

Bereits zum dritten Mal geht in diesem Jahr die Berliner Blockchain Week an den Start. Im September beginnt die dezentral angelegte Veranstaltung, die ein umfangreiches Programm verschiedener Anbieter in petto hat. Grundsätzliches Ziel ist dabei, Schlüsselfiguren und Praktiker der Blockchain-Szene zusammenzubringen und damit künftig zum Treffpunkt der weltweiten Community zu werden.

Allerdings soll die Blockchain Week nicht nur Experten ansprechen, sondern auch Besuchern und Neuankömmlingen Orientierung bieten. Die Organisatoren helfen beispielsweise bei der Vermittlung von Kontakten, Unterkünften und Eventlocations. Das offene Netzwerk soll den Blockchain-Gedanken unterstreichen und zeigen, dass Zusammenarbeit zum Erfolg führt. Dementsprechend hat die Blockchain Week auch keinen werblichen Charakter. Sie stellt stattdessen die Bildung in den Vordergrund.

Hochkarätige Events

Den Auftakt macht am 8. September DappCon mit einer dreitägigen Veranstaltung. Am 11. September folgt die TEGG 2020 mit einer Konferenz rund um Krypto-Ökonomie. Zudem können Entwickler bei Sub0 lernen, wie man applikationsspezifische Blockchains mit dem Substrate-Blockchain-Framework von Parity Technologies erstellt. Von 11. bis 13. September findet zudem der #BerBlock Hackathon statt. BerChain veranstaltet am 12. September eine Konferenz, die sich um reale Use Cases dreht. Der Web3 Summit diskutiert abschließend von 14. bis 16. September die Zukunft der Blockchain.

Mitmachen ist laut den Organisatoren ausdrücklich erwünscht – weitere Event-Vorschläge können über ein spezielles Google-Doc eingereicht werden. Alle detaillierten Informationen zur Berlin Blockchain Week finden sich auf einer eigenen Website.

(ID:46388040)