Suchen
 Thomas Joos ♥ Blockchain-Insider

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist

Seit 25 Jahren als Consultant und Autor in der IT tätig

Artikel des Autors

Wer Blockchain-Lösungen entwickelt, sollten sich neben Ethereum unbedingt auch die Möglichkeiten von Hyperledger anschauen.
Basics zum Open Source Blockchain-Projekt der Linux Foundation

So funktioniert Hyperledger

Bereits 2015 hat die Linux-Foundation das Open Source Blockchain-Projekt „Hyperledger“ ins Leben gerufen. Das Projekt hat mittlerweile eine wichtige Bedeutung in der Blockchain-Welt. Dank verschiedener Module und Frameworks haben auch kleine Unternehmen viele Möglichkeiten Blockchain-Anwendungen zu integrieren. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Features, Funktionen und Hürden.

Weiterlesen
Die Blockchain schickt sich an, zu einem Standard im Gesundheitswesen zu werden. Mittelfristig kann die Technologie hier ihre Stärken besonders gut ausspielen.
Mehr Datenschutz, Sicherheit und einfachere Bürokratie erreichen

Blockchain im Gesundheitswesen

Die Blockchain ist längst auch im Gesundheitswesen angekommen, ist aber noch weit davon entfernt, zu einem Standard zu werden. Allerdings sollten sich Unternehmen, die im Gesundheitswesen tätig sind bereits jetzt mit der Technologie auseinandersetzen, denn die Blockchain spielt vor allem dort ihre Stärken aus, wo Daten transparent, sicher und verschlüsselt weitergegeben werden müssen.

Weiterlesen
Mit AMD Prozessoren des Typs Ryzen Threadripper lassen sich Mining-Aufgaben von der GPU auf die CPU übertragen.
Spezielle Hardware für den Blockchain-Einsatz

Mining mit AMD Ryzen Threadripper

Auch AMD will einen Teil des Blockchain-Kuchen haben, indem es Lösungen für den Einsatz der Blockchain-Technologie im Unternehmen bereitstellt. Mit AMD Prozessoren des Typs Ryzen Threadripper lässt sich die Leistung von Mining-Software verbessern, da diese parallel zu den Rechenaufgaben der GPUs auch Berechnungen an die CPU übertragen kann. Zusammen mit Partnern stellt AMD entsprechende Hardware zur Verfügung.

Weiterlesen
IOTA wurde 2015 gegründet.
IoT-Basics

IOTA für die Industrie 4.0

IOTA ist eine Kryptowährung, die vor allem für automatisierte Bezahlvorgänge zwischen Maschinen im Internet of Things konzipiert ist. Dadurch werden Bezahlvorgänge einfacher und effektiver. Der Rechenaufwand soll, so die Entwickler, genauso sinken wie die Kosten.

Weiterlesen